Essstörungen – vorbeugen

Beim Thema Früherkennung denken viele sofort ans Gewicht – zu dick, zu dünn, was ist eigentlich normal? Dorothea Voss vom Therapienetz Essstörung bringt in diesem interessanten Interview Licht ins Dunkel und erläutert Warnsignale, die auf eine Essstörung hindeuten können.

Video "Früherkennung & Warnsignale"
Deine flash Version entspricht nicht der benötigten Version 9.0.0 für diese Website. Aktualisiere dein Plugin unter http://www.adobe.com/shockwave/download/
Jugendliche stark machen

Gegen die typischen Kinderkrankheiten kann man seinen Nachwuchs frühzeitig impfen lassen... Das Anschnallen im Auto oder der Helm beim Fahrrad fahren schützen vor schlimmeren Verletzungen im Straßenverkehr... Doch ist es auch möglich, ein Kind vor Essstörungen zu bewahren? Eine Antwort auf diese Frage finden Sie hier… undefinedMehr >>

Hellhörig werden

Nicht jedes auffallend dünne Mädchen ist magersüchtig… Nicht jede Jugendliche, die eine Diät macht, steht damit automatisch am Beginn einer Essstörung... Wo ist also die Grenze zu ziehen, zwischen der noch normalen Beschäftigung mit Ernährung und dem eigenen Körper auf der einen und einem problematischen Verhältnis zu Essen und Figur auf der anderen Seite? undefinedMehr >>

Letzte Änderung: 22.03.2010 18:57
Schriftgröße:
Kleine SchriftgrößeNormale SchriftgrößeGroße Schriftgröße

Hilfe konkret

Sie haben Fragen? Zu Ihnen, zu Ihrer Tochter, Ihrem Sohn oder etwas anderem?

Schreiben Sie uns einfach...

Beratungsstellen

Sie möchten sich vor Ort informieren? Hier finden Sie Beratungsstellen in Ihrer Nähe...

Mehr Infos...